Aktuelles:

Workshop "Zivile Sicherheit bei Brücken und Straßentunneln - Rettungsdienste und Leitzentralen"

Am 15.06.2010 wurde vom BBK ein ganztägiger Expertenworkshop zum Thema „Zivile Sicherheit bei Brücken und
Straßentunneln – Rettungsdienste und Leitzentralen“ mit Vertretern aus dem Bereich der betrieblichen Organisation veranstaltet. Ziel dieses Workshops war es, mit Blick auf die im Projekt SKRIBT betrachteten Szenarien, mögliche Maßnahmen für die Betriebs- und Rettungsdienste im Bereich der Einsatzvorbereitung, der Ausbildung und der Ausstattung der Bauwerke für Selbst- und Fremdrettung zu diskutieren und im Ergebnis konkrete Maßnahmenvorschläge abzuleiten. Die Ergebnisse des Workshops bzw. die Anregungen aus dem Expertenkreis dienen im Weiteren dazu, umsetzungsfähige Maßnahmen in Form von Rahmenkonzepten oder Leitfäden zielgruppenbezogen für die Betriebs- und Rettungsdienste zu erarbeiten.

Newsletter 2/2010 BBK


Gruppenbild von der Meilensteinsitzung beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz
und Katastrophenhilfe (BBK) am 03.11.2009 in Bonn

 

 


Am 16. Juni 2009 fand bei der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) in Bergisch Gladbach ein Symposium zum Thema "Sicherheit und Schutz von Straßentunneln - Aktuelle Fragestellungen und Entwicklungen" statt (Tagungsband).

 

 



Gruppenbild vom ersten Treffen des Gesamtkonsortiums am 24.09.2008
bei der Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch-Gladbach