Stand der Bearbeitung


Die Bearbeitung läuft seit dem Januar 2012.
Erste Erkenntnisse zu den Einwirkungskombinationen und dem Explosionswiderstand vorbelasteter Stützen liegen vor